work in process


Hey ihr 🙂

Ich muss gestehen, ich bin jemand, der oft etwas beginnt und dann (aus den Verschiedensten Gründen), das Stück auf die Seite legt und etwas Neues beginnt.

Für diesen Zweck hab ich mir extra ein kleines Ferrero-Schächtelchen auf die Seite gelegt, in die ich nicht fertige Bänder reingebe um sie später weiter zu machen…

Öhm ja… das war auf jeden Fall die Idee dahinter… in der Realität quillt das Schächtelchen über und das meiste liegt daneben. Ich hab das mal auf der Parkbank fotografiert 😉

IMG_7251

 

Ach an diesem Punkt ein Tipp… wenn man im Park neben einer Schule sitzt wird man etwas schräg angeschaut, wenn man Fadenzeugs auf der Bank vor sich fotografiert. Ist also nicht sooooo empfehlenswert.

Weiter im Text. Da ich irgendwie gerade soooo viel Zeugs hab, dacht ich mir ich stell euch mal zur Abwechslung was nicht fertiges vor 😉

Hier ein kleines Gruppenfoto (wo mich wahrscheinlich alle für verrückt erklärt haben, da ich lauter Bänder über die Bank gehängt hab ^^):

IMG_7228Außerdem hab ich noch etliche zugeschnittene Fäden, die noch darauf hoffen einmal ein Band zu werden:

IMG_7230

Der große Bänderhaufen links wartet z.B. schon seit Weihnachten darauf ein Band zu werden 😉 und bei den Fäden unten rechts hab ich vergessen für welche Vorlage ich die zugeschnitten habe (Das war nämlich für den Berlin Urlaub 2013) . Das wird dann später wahrscheinlich ein feestyle Band werden… Naja auch schön 😀

Jz bleibt nur noch zu hoffen, dass ihr die ganzen Bänder auch mal fertig seht XD

eure Babsi schwarz Blume

 

 

Werbeanzeigen