snief…


Wie soll man bei dem ganzen Chaos bitte noch eine Fernbeziehung führen und alles planen…

Ich muss euch das ganze Mal erzählen, da es mich so ärgert.

Ich führe eine Beziehung mit einem Franken. Da es bei uns in Österreich die sog. Sparschiene gibt, bei dem man die Strecke Aschaffenburg-Wien um teilweise 39€ buchen kann und in Deutschland nicht, kaufe ich meistens die Tickets und bringe sie ihm selbst mit, wenn ich nach Franken fahre, oder schicke sie ihm eingeschrieben per Post.

Dieses Mal habe ich vergessen den Brief eingeschrieben zu schicken und ihn express geschickt (man kann das ja mal verwechseln…). Das ganze war am 8.5. … und der Brief ist immer noch nicht bei meinem Freund angekommen. Feiertagen und Streik sei Dank. Das Ticket ist übrigens für den 20.5. –> übermorgen.

Ojemine… das nächste Problem: (Kopiert von der FB-Seite der DB)

Liebe Kunden,

die GDL (Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer) hat erneut zum Streik aufgerufen. Der Güterverkehr soll ab Dienstag, den 19. Mai (15 Uhr) bestreikt werden. Im Personenverkehr beginnt der Ausstand am Mittwoch, den 20. Mai (2 Uhr). Das Ende des Streikzeitraums ist derzeit noch nicht bekannt.

Es wird ein Ersatzfahrplan vorbereitet, dieser soll am morgigen Dienstag in den Auskunftssystemen abrufbar sein.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Informationen zu den verkehrenden Zugverbindungen vorliegen haben. Sobald uns weitere Details vorliegen, informieren wir Sie hier.

Ihr Team von DB Bahn

Öhm ja… sollte das Ticket doch noch ankommen, streikt die Bahn… ich weiß nicht… aber langsam komme ich mir irgendwo dezent -nennen wir es beim Namen – verarscht vor…

Das ist heuer schon die 2. von 5 Fahrten die nicht wie geplant stattfinden kann… Schon im Winter musste ich einen Tag später (und dann mit einer Mega Verkühlung) fahren, als ich über 2 Stunden am verschneiten Wiener HBF immer wieder auf weitere 10 Minuten vertröstet wurde, bis man mir sagte, ne, heute fährt auf Grund der Wetterlage kein Zug mehr. Jap…am nächsten Tag war ich dann krank (das pausenlose raus rein warten zitter rein raus hat halt seine Spuren hinterlassen). Wenigstens musste ich mir kein neues Ticket mehr kaufen…

Das nächste Mal werden wir versuchen Poststreiks, Bahnstreiks und Wetterumschwünge im Vorhinein zu berücksichtigen…*hust*

Schaun wir mal, wann er zu mir kommt… und ob das Ticket überhaupt noch irgendwann mal bei ihm ankommt und somit erstattet werden kann, oder ob es zufälligerweise weil eh noch nichts schiefging auch noch verschollen ist… Man weiß es nicht.

Eure leicht verärgerte, frustrierte und genervte Babsi

Werbeanzeigen

Des Rätsels Lösung


Hey ihr 🙂

Ich muss sagen, ich habe mich köstlich amüsiert und dachte mir bei ein paar Kommentraren: Ajaaa…. das könnte es wirklich sein 😀 (Und ich habe schrecklich darunter gelitten nicht kommentieren zu dürfen ^^)

Zuerst poste ich euch mal die Vorlage, nach der ich das Bändchen geknüpft habe:

512

Hier erkennt mans, denke ich, vil. doch besser 🙂 Leider ist es in der Realität nicht so, dass man quadratische Knoten knüpft, die werden immer länglich, daher wird das Bild in die Länge gezerrt.

Herzlichen Glückwunsch  Caro 😀 Du hast es richtig gesehen 😀 (Ich war kurze Zeit etwas am verzweifeln, weil ich schon befürchtete, es wird niemand Hase sagen ^^)

ALSO: Es soll ein Häschen darstellen. Der Hase wird von hinten/seitlich gesehen. Oben ist der Kopf, der leicht nach oben sieht. Die länglichen Dinge auf der linken Seite sind die Hasenohren. Auf der selben Höhe rechts sind die Vorderpfoten. Der Kreis links unten ist das Blümchen und rechts unten sind die Hinterpfoten, auf denen der Hase steht 😀

Ich musste mich total zusammenreissen, nicht auf eure Kommentare zu antworten, da ich ja schon verraten hätte dadurch was es nicht ist. ABER ich muss zugeben, den Teddy und das Eichkätzchen kann ich sogar nachvollziehen. Das waren so AHHHJAAA Momente 😀

Gockel, als Wort, kenn ich 🙂 bei uns wird der Hahn immer Gockelhahn genannt 🙂 Österreich halt 🙂 Und ja, das war leider knapp daneben. Aber ich fand die Idee auch total genial 🙂

Besonders interessant fand ich die Frau mit den Verschränkten Armen… Die Ohren könnte man wirklich als Arme sehen und die Vorderpfoten als Brust.. Das hab ich dann sogar kurz mit meinem Freund diskutiert, ob man das wirklich sehen könnte 🙂 Er hat mich dann auch davon überzeugt 😀

Aber nachdem mir das hier bestätigt wurde, glaub ich es den anderen nun, dass man es vil wirklich schwer erkennt 😀 Ich muss mir wohl nen anderen Hasen raussuchen 😀 Wobei jetzt habe ich ja zeit, ursprünglich wäre es ja für Ostern gedacht gewesen.

Ich möchte mich bei euch noch mal bedanken, dass wirklich etliche Kommentare kamen. Hat mich echt gefreut 😀

 

Und hier nochmal als Abschluss des Beitrags der Frauen-Gockel-Teddybären-Eichhörnchen-Hase:

090(LZ)

eure Babsi grün 2

 

(Ach ja… ich konnte nicht länger warten… ich musste es schon heute posten… 😀 Das ist echt ein Ding der Unmöglichkeit da länger still zu sein ^^)