Tauschkarton


Hey ihr 🙂

Heute hört ihr etwas später von mir… ich bin in letzter Zeit etwas im Stress. Die Prüfungen auf der Uni sind gerade im vollen Gang, im Hinterkopf schwirrt die Ganze Zeit „Andi zieht zu mir“ und die damit verbundenen Dinge wie

er braucht einen Job

er muss sich in Österreich anmelden (ist ja aus Deutschland)

die Wohnverhältnisse müssen geklärt werden

Damit nicht genug habe ich mir heute auch noch den Fuß verletzt, als ich mitsamt der Katze und einer vollen Tasse Tee auf der vorletzten Stiege umgeknickt bin und mitsamt der Katze und der Tasse am Boden gelandet bin. Tee auf mir und Katze und höllische Schmerzen im rechten Fuß. Ab ins Spital, allerdings ist nichts gebrochen. Gottseidank sind die Bänder nur gezerrt *puh*

Ich dachte mir also, ich poste heute doch noch etwas, ursprünglich wollte ich es ja auf morgen verschieben.

Heute zeige ich euch was ich mir aus dem Tauschkarton, der letzte Woche bei mir ankam, hübsches genommen habe. Was ich reingelegt habe, darf ich leider nicht zeigen, da das ein großes Geheimnis ist (für die, die den noch bekommen werden).

Kurz mal: Was ist der Tauschkarton? Der Tauschkarton ist eine Aktion der Seite http://www.freundschaftsbaender.at (bzw. deren Forum) und total toll 😉 Das Prinzip ist simpel. Du nimmst was hinaus und füllst den Karton dann wieder auf. Es geht natürlich nur ums knüpfen 😉

IMG_7466

Ich hab mir viel rausgenommen, aber auch total viel wieder reingelegt 😉 Das ganze ist echt schwer, weil soviele tolle Dinge drin sind… Ich hab leider noch nicht herausgefunden von wem die Bänder sind, aber das werd ich, hoffe ich, auch noch 🙂

IMG_7471Ich freu mich schon wieder auf das nächste Mal mit dem Tauschkarton und bin schon ganz gespannt wer meine Bänder (und die sonstigen Dinge die ich so reingetan habe) wieder rausnimmt 😉

eure Babsi grün 2

 

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu „Tauschkarton“

  1. Oh, ein Tauschkarton ist ja ne coole Sache 🙂
    Ihr zieht zusammen? Ui! Na, das stelle ich mir jetzt allerdings etwas schwerer vor als bei mir und meinem Mann damals.. (Wir waren ja vorher beide in einem Land). Aber Liebe findet ihren Weg, oder?
    Ich wünsche dir für deinen Knöchel natürlich auch gute Besserung!

    Gefällt 1 Person

    1. Es gestaltet sich nun etwas einfacher, weil meine Eltern nun gesagt haben, im Keller sei genug Platz für uns Beide. Bis wir alles geregelt haben und etwas Geld zur Seite gelegt haben dürfen wir hier wohnen und müssen dafür halt Geld dazulegen und etliches hier erledigen. Somit sind einige Schwierigkeiten schon mal von uns abgeflogen 😉 Dafür danke ich ihnen auch sehr 🙂 Danke für die gute Besserung

      Liken

Deine Meinung dazu? :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s