Prozedere bis Weihnachten


Hey ihr,

vielleicht habt ihr schon gemerkt, dass ich jetzt (für meine Verhältnisse) länger schon nicht mehr geschrieben habe. Das liegt nicht daran, dass ich keine Lust mehr habe, bzw nichts mehr werkle. Das liegt viel mehr an folgenden Punkten:

  • Ich arbeite nun seit 1 1/2 Wochen bei McDonalds… ich muss sagen dass das ganze extrem anstrengend ist (letzte Woche Donnerstag musste ich von 15-ca. 00:30 arbeiten). Ich suche zwar schon was neues, weil es mir echt zu anstrengend ist und ich dadurch, dass ich immer Nachmittags/Nachts arbeite, meinen Freund kaum sehe. Was neues ist in naher Aussicht, morgen Bewerbungsgespräch bei der einen Stelle, in 30 Minuten Telefonat mit der Leitung der anderen Stelle 🙂 Vil. bin ich dann nicht mehr so müde und ausgelaugt den ganzen Tag und komm wieder zu mehr.
  • Derzeit knüpfte/häkle ich eigentlich nur für Weihnachten. Das Problem hierbei ist, dass ich euch etliches nicht zeigen kann, weil gewisse zu beschenkende hier manchmal vorbei schaun und ich so die Überraschungen verderben würde. Ich muss mir noch etwas überlegen, wie ich euch trotzdem auf dem laufenden halten kann 😉

So… nichts desto trotz kann ich euch heute trotzdem etwas (fast fertiges) zeigen ^^ Eine Handyhülle, noch ohne Verschluss, für mein neues Handy. Warum müssen denn die modernen Smartphones so groß sein?? Werd ich wohl bald wieder Regenbogenfarbverlaufwolle bestellen müssen 😉

Handytasche vorne
Vorderseite
Rückseite
Rückseite

Knallbunt, aber so hab ichs gern 😉 Witzigerweise hat die Farbverlaufwolle irgendwann beschlossen eine Art Pfeilmuster zu bilden 🙂 Dagegen hatte und habe ich übrigens auch nichts XD

Verschlossen wird die Tasche in Zukunft mit einem Druckknopf. Daher ist die gelbe Lasche oben so kurz geraten.

In dem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen Tag 🙂

Lg Babsi

Werbeanzeigen

Das zweite Lincoln


Hey ihr,

 

ich sitze hier gerade vor dem PC und starre pausenlos auf die Uhr. warum? Naja in einer Stunde sitze ich im Bus auf dem Weg zur Arbeit 😀 Mein erster Arbeitstag hier in Deutschland. Ihr glaubt gar nicht wie übel mir gerade ist… ich fühle mich wie damals vor wichtigen Mathe-Schularbeiten oder ähnlichem. Seit mindestens einer halben Stunde sitz ich nun hier vorm Pc, fix und fertig angezogen, geschminkt…die Tasche ist gepackt usw… aber ich muss noch immer eine Stunde warten. So, dachte ich mir, dann schreibste halt den längst fälligen Beitrag mit dem neuen Lincoln Bändchen ^^

 

Sodala, also das Band ist nach dem Muster „Lincoln“ von dem Blog der Seite http://www.freundschaftsbaender.at geknüpft. Ich bin gerade wieder dabei eines nach dem Muster zu machen 🙂 Ich liebe es 😉

Hier das Bändchen:

110

Eure Babsi

Heute wird sich fremdgeschämt


Sodala… heute bin ich als Österreicherin etwas am Zittern…Warum? Naja die Gemeinderatswahlen in Wien stehen an.

Für alle (Deutsche) die sich jetzt denken, okeeeee Gemeinderat ist ja eh nichts wichtiges,…. NENE! Der Gemeinderat ist im Prinzip das Selbe wie die Landesregierung in Wien. Wien ist ja nicht nur eine Stadt, sondern auch ein Bundesland. Somit ist die Gemeinderatswahl dort wichtig.

Ihr werdet es ja mitbekommen haben, Flüchtlingskrise, die FPÖ nützt dies natürlich schamlos aus (Stichwort: Zaun um Österreich!) Auf jeden Fall hat bei Hochrechnungen die FPÖ nun teilweise sogar die Nase vorne UND DAS wäre in meinen Augen ein extremes Armutszeugnis für alle Wiener. Leider darf ich nicht wählen, ich bin Niederösterreicher und kein Wiener, aber trotzdem fiebere ich dem Ergebnis regelrecht entgegen.

Ich hoffe einfach mal, dass die FPÖ wenigstens unter 30% bleibt und es zwei andere Parteien schaffen, eine Koalition zu bilden… 51% werden die schon nicht schaffen.. und mit etwas Glück werden sie auch nicht die Spitze bilden… Man darf hoffen.

 

So… um sich nun ein wenig abzulenken zeige ich euch noch eben nebenbei ein Bändchen, dass von den Farben her relativ gut zum Herbst passt. Die Kombination gefällt  mir persönlich nicht ganz so gut, ich habe halt mal wieder eine neue Kombi getestet 😉 Mit Farben die ich nicht so häufig verwende.

109

Das Ende der Lila Phase oder…


ihr Höhepunkt oder das Erkennen der Lila-Phase oder so 😉

Hey ihr 🙂

Erst bei dem folgenden Band habe ich gemerkt, dass ich etwas der Farbe lila verfallen bin… Ich weiß nicht wie das passieren konnte….aber vil. liegts auch an meiner Faulheit. Ich wohne ja jetzt in Deutschland und derzeit habe ich für meine ganzen Wollen nicht die Möglichkeit wie früher, sie alle schön nebeneinander in einer Schublade lagern zu können. Sie sind alle in einem großen Körbchen und da liegen halt immer nur ca. 10 Wollen oben auf. Derzeit… oder als ich das Bändchen knüpfte… war das halt lila 😉 Immerhin habe ich vorher ja mit Lila gearbeitet… Nun ja auf jeden Fall wurden so 3 Bändchen lila.

Dieses Bändchen ist nach einem Muster Connys geknüpft, welches sich Lincoln nennt. Ich hab es für euch verlinkt, falls ihr es nachknüpfen wollt ^^ Ebenso könnt ihr auf ihrem Blog noch ein Paar andere Farbkombinationen sehen (und von mir werdet ihr demnächst auch noch eine gezeigt bekommen 😉 )

108

Eure Babsi

Die Lila-Phase hat begonnen


Hey ihr 🙂

Ich habe (unbewusst) eine Phase begonnen. Meine letzten drei Stücke, sind alles Lila-Kombinationen. Mein aktuelles Band ist daher extra in anderen Farben gehalten, aber das zeige ich euch später. Heute stelle ich euch ein Band und ein Lesezeichen vor.

Warum gleich zwei Bänder? Ich bin gerade total in einer Knüpfphase… jeden Tag schaffe ich ein Bändchen, ich knüpfe als gäbe es kein Morgen… gut wer weiß wie viel Zeit ich nächste Woche noch dafür haben werde… immerhin steht am Montag wieder Programm an.

Genug der vielen Worte. Hier meine zwei Bänder mit Lila-Touch:

106

LZ107

106+LZ107

Ist-Stand der Sammlung


Hey ihr 🙂

Ich habe ja alle meine Bänder mit nach Deutschland genommen (ganz zum Ärger meines Freundes ^^). Jetzt wo ich krank bin und extrem viel knüpfe, dachte ich mir, ich schau mir mal alle Bänder die zur Zeit bei mir lagern an. Ich find das immer total schön, alte Bänder anzusehen. Man merkt erst dann, wie man sich weiterentwickelt hat, wie sich der eigene Geschmack geändert hat, erinnert sich vil. an Dinge die zur Zeit als man das Band gemacht hat waren, usw.

Auf jeden Fall habe ich sie alle vor mir auf den Tisch gelegt und die Sammlung bestaunt. Ich hab sie auch gezählt… glaub ich war bei 50 oder so. Daraus folgt, dass ich ca. die Hälfte der gemachten Bänder behalten habe und die andere Hälfte hergeschenkt habe… Finde ist eine gute Bilanz 😉

Einige haben das Gruppenfoto meiner Bänder vil. schon als Header gesehen (Ich habs in die Rotation aufgenommen) – Für alle anderen, nun hier das Bildchen 😉

Sammlung September 2015
Sammlung September 2015

Ist-Stand der Sammlung weiterlesen