Brot backen


Hey ihr 🙂

Auf einem Blog bin ich auf ein Rezept für Irisches Frühstücksbrot gestoßen. Sofort interessant fand ich, dass ich keine Brotform brauche 🙂 Emsig wie ich war, hab ich natürlich gleich mal eine Einkaufsliste geschrieben: Buttermilch! sonst hatte ich nämlich alles zuhause ^^

Mein Freund war mal wieder etwas skeptisch, selber gemachtes Brot, das schmeckt ja nicht. Vor allem bei meinem Koch- und Backkünsten 🙂 Trotz der Bedenken hab ich mich drangesetzt.

img_7943 img_7946

Folgendes braucht ihr:

450g Mehl

1 TL Salz

1TL Speisenatron (in meinem Fall 1 Pk Backpulver) ((Ja es hat auch mit Backpulver geklappt ^^))

400ml Buttermilch

 

Ihr mischt alles zusammen, mit dem Knethaken oder der Hand, es klappt beides recht gut. Der Teig sollte nicht zu feucht sein. Wenn ihr eine recht homogene Masse habt, „klatscht“ ihr den Teig auf das Backpapier und versucht es in eine halbwegs akzeptable Brotform hinzuformen. Eigentlich müsstet ihr oben nun ein Kreuz reinschneiden, das hab ich leider halt vergessen 😦 (Es hat trotzdem nach Brot geschmeckt)

img_20161021_124451

Nun muss das Brot noch bei 220° C ins Backrohr (bei mir wars in Umluft drin). Zeitangabe: 25-30 Minuten, ich würde aber empfehlen bei den 25 zu bleiben. Nun bleibt nur noch eins zu sagen: Guten Appetit 🙂 img_20161021_124527

Lg Babsi

Werbeanzeigen

Deine Meinung dazu? :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s