Blogger Rocognition Award


Julia aka Goldfuchs vom Goldfuchsblog  war so lieb, mich für den Blogger Rocognition Award zu nominieren. Ich habe mich aus mehreren Gründen sehr darüber gefreut. Erstens, da ich nach längerer Pause nun mit etwas anderem Themenschwerpunkt wieder blogge und Zweitens, weil ich der einzige „Nicht-Gamer-Blog“ unter ihren Nominierten bin 🙂 Da fühlte ich mich natürlich doppelt geehrt. Schaut euch ihren Blog gerne mal an, sie schreibt super Reviews, News und vieles mehr über tolle Spiele (es wundert mich immer wieder wie viele ihrer thematisierten Spiele ich tatsächlich spiele/besitze und wie oft mir beim Lesen ihrer Texte der Gedanke kommt „Ach, das könnte ich auch mal wieder spielen“…ganz zum Leidwesen von WoW ^^)

Der Gedanke, der hinter diesem Award steckt, ist, dass wir Blogger uns untereinander mehr vernetzen, indem wir jeweils 15 (bzw. 10) andere Blogger, die wir gerne und aktiv lesen, mit dem Award taggen und so dafür sorgen, dass er sich langsam ausbreitet.

Dies hier sind die Regeln von dem Award, an die sich alle Nominierten halten sollen:

1. Bedanke dich bei demjenigen, der dich nominiert hat und verlinke ihn.
2. Schreibe einen Beitrag um deinen Award zu präsentieren.
3. Erzähle kurz wie du mit dem Bloggen angefangen hast.
4. Gib zwei Ratschläge für neue Blogger.
5. Nominiere 15 andere Blogger für diesen Award.
6. Kommentiere auf den nominierten Blogs, lass die jeweiligen Personen wissen, dass du sie nominiert hast, und verlinke deinen Beitrag zum Award.

Wie kam ich zum Bloggen?

Ich war (bin) Mitglied eines Forums, in welchem es rein ums Knüpfen ging. Dort hatten alle Member ihre eigene Galerie, es wurde sich über Techniken, Material und was auch immer rege ausgetauscht und es gefiel mir sehr gut. Nach und nach reichte mir diese Plattform allerdings nicht mehr, ich wollte meinen Freunden / meiner Familie ebenso meine Werke zeigen (ohne jedem seperat in Whats App eine Nachricht schicken zu müssen) und ich wollte mit anderen kreativen Köpfen in Kontakt treten um einerseits andere mit meinen damals sehr ausgeprägten Knüpfwahn anzustecken und andererseits Tauschpartner für meine Bändchen zu finden. Daher wurde dieser Blog gegründet UND ich muss sagen, dass ich mir jeden der drei Punkte mindestens einmal erfüllt habe ^^

Zwei Ratschläge

Ich sehe mich eigentlich nicht in der Position viele Ratschläge zu verteilen, da mein Blog nicht auf möglichst viele Follower ausgelegt ist, daher meine etwas anderen Tipps:

  • Mache was dir gefällt und wie es dir gefällt –> Schreibe den Blog so, wie du ihn gerne lesen würdest.
  • Mach dir nichts draus, wenn du Beiträge erstellst, welche gar keine oder nur wenige Likes haben, du musst nicht jedem gefallen 😉

Die Nominierten

Es gibt hier ganz viele tolle Blogs (hier könnt ihr eine veraltete Liste finden), aber ich versuche mich auf 15 möglichst noch aktive Blogs festzulegen.

carodiebastelhexx

Nadelspielereien

Made by Mareike

Bastelschaf

liolinchen

Kaddis Kreative Kiste

Lauras kleine Kreativecke

Convallaria creations

Welt der Freundschaftsbänder

Caromite

useless trinkets

hingehört & draufg(e)schaut… und nachgedacht

Passion Beauty

Katzenflüstern

Meine Erlebnisse im Altenheim

Ich werde euch allen noch per Kommentar Bescheid geben und würde mich sehr freuen, wenn ihr den Award weiterführt 🙂 Danke für eure tollen und inspirierenden Beiträge!!

Lg Barbara

 

edit: Nun (18.11.2017) sind auch alle Nominierten angeschrieben ^^