Schlagwort-Archive: Alphabetstil

Smileys


Kennt ihr das? Ich werkelt etwas, es kommt sofort in Verwendung und ihr somit gar nicht dazu es zu fotografieren? Irgendwann vergesst ihr, dass es das kleine Werk gibt, es wurde selbstverständlich und dann, wenn es schon sowas von abgenutzt aussieht, fällt euch ein „Hoppla….das hab ich ja noch nicht mal fotografiert“….

So geschehen bei dem folgenden Smiley-Alpha Schlüsselanhänger. Ich kann euch gar nicht sagen, wann genau ich mit dem Anhänger angefangen habe… Es muss aber zur Zeit gewesen sein, in der mein Katzenschlüsselanhänger entstand (den findet ihr hier), somit irgendwann vor Anfang Dezember 2014. Ich weiß auch noch, dass ich ihn bei der Hälfte beiseite lag (die Hälfte die man auf den Bildern nicht sieht, da sie unten ist), weil die mir gar nicht gefiel. Summa sumarum würd ich sagen er hängt nun seit Frühjahr 2015 an meiner Schultasche und sieht auch dementsprechend aus:

SH 122

Demnächst werde ich ihn wohl oder übel runterschneiden  (er löst sich am Ende leider etwas auf… damals war ich noch nicht so erfahren) ODER kleben müssen. Die Entscheidung ist noch nicht gefallen, vor allem, da er im Alphastil geknüpft wurde und ich das eh nicht so gerne mache 😉 Da könnte man ihn schon zu retten versuchen.

In diesem Sinne verabschiede ich mich für eine Woche, morgen gehts endlich wieder nach Hause ins schöne Österreich. Ich konnte schon diese Nacht nicht mehr gut schlafen 🙂 Jetzt merke ich erst, wie sehr ich die Heimat (ja, Österreich wird immer meine Heimat bleiben, in Deutschland lebe ich nur) vermisse und dass irgendwo drin doch immer Heimweh da ist. Außerdem geht es mir auch ein wenig nah, dass mein Überstürzter Auszug nach Deutschland sich nun in weniger als 2 Wochen jährt. Wenn ich bedenke, was in dem Jahr alles geschehen ist, welche Freunde sich als Freunde erwiesen haben, welche alten nun getrennte Wege gehen, welche neuen nun beschlossen haben meinen mit mir zu gehen… Neue Arbeit, versuchen auf eigenen Beinen zu stehen. Das halbe Jahr, in dem wir zusammen bei meiner Schwiegermutter im Kinderzimmer meines Freundes gelebt haben, bis wir uns einen eigenen Haushalt leisten konnten. Und der Kampf als Österreicherin in dem Deutsch-Lehramtsstudium als vollwertig zu gelten – sowohl bei den Profs als auch bei den Kollegen oh und das Amt natürlich nicht zu vergessen, das es nun nach 7 Monaten endlich geschafft hat mir Ausländerin auch eine Studienförderung zu genehmigen – War schon ein sehr kräftezehrendes Jahr, welches nun – so denke ich mal – einen schönen Abschluss finden wird.

Nun aber wirklich 🙂 Ich wünsche euch noch ein paar schöne Sommertage 🙂

Eure Babsi

Des Rätsels Lösung


Hey ihr 🙂

Ich muss sagen, ich habe mich köstlich amüsiert und dachte mir bei ein paar Kommentraren: Ajaaa…. das könnte es wirklich sein 😀 (Und ich habe schrecklich darunter gelitten nicht kommentieren zu dürfen ^^)

Zuerst poste ich euch mal die Vorlage, nach der ich das Bändchen geknüpft habe:

512

Hier erkennt mans, denke ich, vil. doch besser 🙂 Leider ist es in der Realität nicht so, dass man quadratische Knoten knüpft, die werden immer länglich, daher wird das Bild in die Länge gezerrt.

Herzlichen Glückwunsch  Caro 😀 Du hast es richtig gesehen 😀 (Ich war kurze Zeit etwas am verzweifeln, weil ich schon befürchtete, es wird niemand Hase sagen ^^)

ALSO: Es soll ein Häschen darstellen. Der Hase wird von hinten/seitlich gesehen. Oben ist der Kopf, der leicht nach oben sieht. Die länglichen Dinge auf der linken Seite sind die Hasenohren. Auf der selben Höhe rechts sind die Vorderpfoten. Der Kreis links unten ist das Blümchen und rechts unten sind die Hinterpfoten, auf denen der Hase steht 😀

Ich musste mich total zusammenreissen, nicht auf eure Kommentare zu antworten, da ich ja schon verraten hätte dadurch was es nicht ist. ABER ich muss zugeben, den Teddy und das Eichkätzchen kann ich sogar nachvollziehen. Das waren so AHHHJAAA Momente 😀

Gockel, als Wort, kenn ich 🙂 bei uns wird der Hahn immer Gockelhahn genannt 🙂 Österreich halt 🙂 Und ja, das war leider knapp daneben. Aber ich fand die Idee auch total genial 🙂

Besonders interessant fand ich die Frau mit den Verschränkten Armen… Die Ohren könnte man wirklich als Arme sehen und die Vorderpfoten als Brust.. Das hab ich dann sogar kurz mit meinem Freund diskutiert, ob man das wirklich sehen könnte 🙂 Er hat mich dann auch davon überzeugt 😀

Aber nachdem mir das hier bestätigt wurde, glaub ich es den anderen nun, dass man es vil wirklich schwer erkennt 😀 Ich muss mir wohl nen anderen Hasen raussuchen 😀 Wobei jetzt habe ich ja zeit, ursprünglich wäre es ja für Ostern gedacht gewesen.

Ich möchte mich bei euch noch mal bedanken, dass wirklich etliche Kommentare kamen. Hat mich echt gefreut 😀

 

Und hier nochmal als Abschluss des Beitrags der Frauen-Gockel-Teddybären-Eichhörnchen-Hase:

090(LZ)

eure Babsi grün 2

 

(Ach ja… ich konnte nicht länger warten… ich musste es schon heute posten… 😀 Das ist echt ein Ding der Unmöglichkeit da länger still zu sein ^^)

Kleines Rätsel


Hey ihr 🙂

Eigentlich dachte ich ja, dass das Motiv des folgenden Bandes klar erkennbar ist… Aber sowohl meine Mutter, als auch meine Schwester, mein Vater und mein Freund sagen „nene, das erkennt man erst, wenn dus sagst.“

Daher verschweige ich euch einfach mal, was das ist und freue mich über jedes Kommentar (auch wenn nicht drin steht, was es ist…oder wenn was falsches Drin steht).

090(LZ)

Ich würde sagen 2 Tage danach (oder so) werde ich dann auflösen.

(Bitte bitte sagt, dass man das erkennt ^^)

 

So mal allgemein zum Bändchen. Hier handelt es sich um ein Bändchen im Alphabet-Stil, den ich nicht so gut kann. Ich versuchs halt immer wieder und werde, glaube ich, auch langsam besser (oder so). Hergeben würd ich halt keins der Alphabet-Bänder…dafür finde ich sie zu „unperfekt“ 😀 Dieses Exemplar ziert zur Zeit meine Pinnwandtüre.

Hier noch die Rückseite…da wird vil. klar, warum ich den Stil nicht so mag 😉

090(LZ)

Also: Auf die Plätze, Fertig? — RATEN!

eure Babsi blau

(P.s.: Huch, jetzt hätte ich euch fast in den Schlagwörtern verraten was es ist ^^)

Kätzchen Muster


Hey ihr 🙂

Heute zeige ich euch das Muster des weiß-schwarzen Katzenanhängers.

Es ist ein Alpha-Muster und im Prinzip gar nicht so schwer 😉

KatzenpfotenmitKatzen_zps3106cbb3

Ich habs halt nicht eins-zu-eins genau so nachgemacht, sondern nur die sitzende Katze und eine Pfote pro Seite geknüpft…einerseits, weil mir der Anhänger sonst zu lange geworden wäre, andererseits weil mir die andere Katze nicht so gut gefällt 😉

So und nun hier noch mal mein Ergebnis:

IMG_6629geschnittem

Viel Spaß beim Nachknüpfen 🙂

Die ersten Alphastil Anhänger


Hey ihr 🙂

Ich habe mich mal an Alphastil-Muster gewagt.

Beide Muster wurden Schlüsselanhänger 😉 Einmal ein normales, zweifärbiges Alphaband (die Katzen) und einmal mit frisch eingefügten Fäden (die Herzen)… ich muss noch üben, aber das wird 😀

Hier die Ergebnisse:

Alphaschlüsselanhänger