Schlagwort-Archive: häkeln

Sammelbeitrag: Adventkalender


Leider konnte ich nicht zeitnah die Bilder posten. Meine Kamera hatte ein kleines Problem, bzw weiß ich jetzt, dass nicht die Kamera, sondern das dazugehörige Kabel einen Defekt hatte. Ich konnte schlichtweg keine Bilder mehr auf den PC spielen und einen passenden Cardreader für die große Speicherkarte hatte/habe ich auch nicht zu Hause.

Da ich hoffte, dass nur das Kabel kaputt ist, habe ich eines via Amazon bestellt… und tadaaa die Kamera ist noch heile, sie brauchte nach langer Zeit nur mal ein neues Kabel.

Da ich nun nicht mehr genau weiß, was in welchem Türchen versteckt war habe ich eine kleine Collage mit allen Türchen erstellt und diese möchte ich euch heute nun präsentieren:

unbenannt unbenannt2 unbenannt23 unbenannt234 unbenannt2345 16

Die Schlüsselringe habe ich leider vergessen in eine der Collagen einzufügen 😦 Außerdem fehlt auch der gegessene Nikolo… Somit kommen wir auf 24 wunderschöne Türchen, deren Inhalt mich immer wieder überrascht und/oder beeindruckt hat. Die wunderschön geknüpften Bänder, das für mich passende Material, die schöne Wolle,…. allesamt bin ich total zufrieden und freue mich schon wieder ganz dolle auf den nächsten Advent… ist ja nicht mehr lang hin 😉

In dem Sinne ein schönes Jahr 2017 und jetzt nach dem Stress noch ein paar schönere ruhigere Tage 🙂

Lg Babsi

Werbeanzeigen

Türchen 8-11 :)


Hey ihr 🙂

Die Woche war sehr, sehr stressig. Das war der Grund dafür, dass ich euch nur so sehr zeitversetzt die Inhalte der nächsten paar Türchen zeigen kann.. und mich heute auch recht kurzhalten muss. Daher einfach flott ne kleine Vorstellung ^^

8:

08
Ein hübsches Macrameebändchen

9:

09
Die dazugehörige Anleitung

10:

10
Weiße Wolle

11:

11
Ein gehäkelter Engel

 

Bisher waren in den Kalender:

  • 3x etwas Anderes (fehlt noch 1)
  • 2x Wolle (fehlen noch 3)
  • 2x Material zum Knüpfen (fehlen noch 3)
  • 2x was Geknüpftes (fehlen noch 3)
  • 2x Vorlage (fehlen noch 3)

Bald ist die Hälfte erreicht 🙂

Analog dazu noch die Bilder der Rubrik „Was Babsi so in den Kalender tat“ (hier fehlt Türchen 11)

07
07 – Baumwollgarn Weiß/Schwarz
08
08: Diverse Anhänger, Ohrringe, Verschlüsse incl genügend Ringe

 

09
09: Ein freaky Weihnachtsanhänger (geknüpft mit Macrameetechnik)
10
10: Meine Lieblingsanleitung

Bilder zu Bändern, welche nach der Vorlage geknüpft wurden findet ihr hier und hier 🙂

 

So nun wünsche ich euch (und mir) einen schönen Abend und eine möglichst entspannte, stressfreie Woche 🙂

Lg Babsi

1. Türchen


Hey ihr 🙂

Endlich kann ich wieder posten. Ich durfte euch ja einiges nicht zeigen, da es zur Füllung eines Kalenders gehörte. Gut, zugegeben, die Dinge kann ich euch immer noch nicht zeigen ^^ ABER nun kann ich stolz und freudig jeden Tag die Füllung des für mich gemachten Kalenders herzeigen.

15235742_1614578785233784_6310994547820571141_o
Aus Platzgründen leider zwischen Internet, Telefon und Kaffeemaschine gequetscht

Der Kalender wurde von der tollen Diva aus dem Forum der Seite http://www.freundschaftsbaender.at gemacht. Sie musste sich an bestimmte Vorgaben halten, die da wären:

  • 5 x was Geknüpftes (in welcher Form auch immer)
  • 5x ne Knüpfvorlage
  • 5x Wolle/Garn
  • 5x Zubehör fürs Knüpfen (das kann von Perlen bis zu Schlüsselringen gehen)
  • 4 x Was man möchte (anderes Hobby, zb häkeln, Rezepte, Material für andere Hobbies des Beschenkten….)

Gleich am ersten Tag war was zuckersüßes im Häuschen: ein gehäkelter Mini Adventkranz!

01-tuerchen

Da ich die Häuschen aufheben werde (die sind viel zu schade um sie wegzuschmeißen), hab ich die Zähl runtergemacht und beim Fotografieren dazu gestellt ^^ (Anzünden werde ich ihn vorerst übrigens nicht… kann mich dazu noch nicht überwinden)

Ich hoff ihr hattet heute auch wunderschöne Dinge in euren Adventkalendern und habt auch auch so wie ich darüber gefreut

Ich wünsch euch einen schönen 1. Dezember 🙂

Lg Babsi

Restedecke (2): 2-jähriger Bloggeburtstag :D


Hey ihr 🙂

Jetzt muss ich spontan einen Blogbeitrag schreiben, WordPress teilte mir nämlich mit, dass heute mein 2. Bloggeburtstag ist 😀 Ich hab das grandios verpeilt 😉 Wie gut, dass es immer etwas im Ärmel gibt, das man noch herzeigen könnte ^^

Ich zeige euch heute den Fortschritt meiner Wollrestedecke. Vorgestellt habe ich das Ganze schon vor über einem Jahr 😉 Im Mai 2015 und zwar hier ^^

Damals kam mir die Idee, da meine Tüte mit Baumwollgarnresten vom Knüfen am Überlaufen war und ich einfach mal drauf los ein 4-Eck häkelte. Noch beim Häkeln kam mir die Idee zu einer Decke. Mitlerweile hat sich alles ein wenig geändert, ich hab festgestellt, dass ich ewig dran hocken würde, weil mir schlichtweg die Reste dafür fehlen. Somit startete ich das Projekt erneut, dieses Mal allerdings mit normalen Wollresten, von denen ich auch genügend habe. Nach einem Aufruf bekam ich sogar von dem lieben Nordmädchen ein kleines Päckchen mit ganz ganz tollen Sockenwollresten zugesendet. Ja, und dann gings im Prinzip los…oder weiter… wie mans nimmt.

Ja, warum hab ich euch dann nicht schon mal eher was von den Fortschritten berichtet? Leider gab es schlichtweg keine. Meine Wollreste mussten geschlossen in Österreich bleiben, als ich im September 2015 überstürzt nach Deutschland ging. Nun, ein Jahr darauf, durften sie im September 2016 aber endlich auch umziehen und daher kann ich euch einen kleinen Fortschritt zeigen 😀

img_7906 img_7909

Diese beiden Bilder zeigen den Stand von Mitte Oktober. Gehäkelt wurde bis nun leider nicht mehr, dafür aber fleißig gewickelt 🙂 Es warten zur Zeit 12 Bällchen darauf verarbeitet zu werden ^^

Bevor ich euch nun aber einen schönen Abend wünsche möchte ich mich noch bei meinen Followern dafür bedanken, dass sie meine Arbeiten zu schätzen wissen, mir Feedback geben, ein reger Austausch stattfindet, ich einige schon besser kennen lernen durfte. Ich freue mich schon auf ein weiteres Jahr mit euch 🙂

Jetzt aber: einen schönen Abend noch 🙂

Lg Babsi

Ein Ruhestein


Hey ihr 🙂

Ich hab da mal was schnelles zwischendurch – ganz spontan und ohne Anleitung – ausprobiert (und für gut befunden ^^)

Ein kleiner Ruhestein in Form eines Schlüsselanhängers. (Ruhestein?? –> Aus dem World of Warcraft Universum; Ein Stein, der einen in seinen „Heimatgasthof“ teleportiert; Auch bekannt unter dem Namen Hearthstone)

Und hier ist das kleine Steinchen:

ruhestein

Und hier noch ein Originalbildchen, damit ihr den Vergleich habt 🙂

inv_misc_rune_01

 

Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag 🙂

Lg Babsi

Ein Eulenbeutel


Hey ihr 🙂

Heute bewege ich mich wieder ein wenig in die Richtung der eigentlichen Bestimmung dieses Blocks: dem Handarbeiten.

Es warten mittlerweile auch 4 Bändchen darauf euch vorgestellt zu werden, einige UFOs hätt ich auch noch rum liegen, die würden sich auch freuen, sich euch vorstellen zu dürfen, ABER die müssen sich noch ein wenig gedulden 😉 Ihr wisst schon, der Adventkalender.

img_7928

Dieses Eulchen ist mir zwischendurch von der Nadel gehüpft. In Rosa, ich weiß nicht mehr warum ich mich für Rosa entschieden habe, das kam mir gerade so in die Finger, aber rosa Eulen sind doch auch recht süß. Ganz offiziell handelt es sich hier um einen von 24 Beutelchen für eine Advendkalender, ich habs einfach nur so gemacht, für meinen Kalender passt das leider nicht 🙂 Aber auch so ist sie ganz süß.
img_7933 img_7937

Eigentlich sollte man sie auf ner Schnur nebeneinander aufhängen. Die Enten Pinnnadeln tuns in meinem Fall aber auch 😉

In diesem Sinne, einen schönen Abend euch noch

Lg Babsi

Gerettet vor dem „Tod“


Hey ihr 🙂

Heute zeige ich euch mein Huhn. Das Huhn lebt nun schon etwas länger bei uns, es wurde aufgenommen, weil keiner es haben wollte…

Es handelt sich natürlich um kein echtes Huhn, sondern ein gehäkeltes, Eier-wärm-Huhn, welches eine Kollegin meines Freundes zu Ostern bekommen hatte. Die Postausträger bekommen von netten Menschen halt oft ne Kleinigkeit fürs Zustellen 🙂

Auf alle Fälle, wollte die Kollegin das nette Huhn nicht. Wochenlang stand es einsam und allein (und mit Osterei im Bauch) nun auf der Verteilstation und wurde von niemanden beachtet. Erst als die Sprache auf „Müll“ kam, rettete es mein Freund mit den Worten „Meine Freundin steht auf sowas, dann nehm ichs ihr einfach mit.“

Recht hat er, als ich das Huhn sah, war ich gleich happy und wütend „Wie kann man denn sowas nicht wollen?!?“ Gut…nicht alle sind so handarbeitsliebend wie ich xD Aber trotzdem…was da für Arbeit drin steckt… und wie süß das aussieht… Nun hat es halt bei mir einen Fixplatz und sogar ein Plastikei bekommen… Das Osterei fand ich dann nicht so vertrauenerweckend muss ich sagen … so etliche Wochen nach Ostern xD

P1040570